Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Das ist die Rallye Elbflorenz

Eine Ausfahrt für Oldtimer-Fahrzeuge. Es wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mittels Roadbook sowie die gleichmäßige Fahrweise bewertet. Die Streckenführung, die Zeit- und Durchfahrtskontrollen sowie Wertungsprüfungen werden durch das Roadbook und die Bordkarte vorgegeben. Das Startgeld gilt für ein Team, d.h. Fahrer und Beifahrer. Frühstück, Mittagessen, Kaffeepause und Abendveranstaltung in der Ziellocation sind im Preis für das Team inklusive.

Viessmann neuer Premiumpartner der Rallye Elbflorenz powered by Total!

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen. Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit diesem traditionsreichen Unternehmen und werden am Nachmittag auch an der modernen Dresdner Niederlassung eine Durchfahrtkontrolle einrichten. Niederlassungsleiter Markus Göbel hat uns letzte Woche die Räumlichkeiten schon einmal gezeigt und uns mit den innovativen und nachhaltigen Lösungen aus dem Haus Viessmann begeistert.

 

 

Die Zieleinfahrt findet dieses Jahr im Dresdner ELBEPARK statt!

Über 180 Geschäfte laden hier täglich zum ausgiebigen Shoppingerlebnis. Mit ähnlich vielen Oldtimern werden wir am Nachmittag des 28.9. an der Peschelstrasse ins Ziel einfahren. Centermanager Gordon Knabe hat uns eine sehr exklusive Fahrspur direkt über die Umfahrung vom Höffner Möbelhaus reserviert. Natürlich ist für unser rollendes Museum auch die entsprechende Menge an Parkplätzen abgesperrt. Oldtimerbegeisterte kommen auch am 1.9. auf Ihre Kosten, da findet am Elbepark das bereits 3. Oldtimer-Treffen statt. Wir bedanken und für die Gastfreundschaft und freuen uns auf viele Besucher zu unserem Rallyefinale Ende September.

 

 

Hier fährt sonst keiner lang!

Vor einer Woche tummelten sich vor dieser Kulisse noch die Weltstars aus Paris, am 28.9. rollen dann mehr als 150 Oldtimer durch den Innenraum und über den Umlauf der Spielstätte der SG Dynamo Dresden. Die mindestens 2,50 Meter breite Pflasterstrasse um das Spielfeld macht es möglich. Damit dem Rasen auf keinen Fall etwas passiert, haben wir die Durchfahrt mit einem der größten teilnehmenden Fahrzeuge getestet. Der Cadillac von Roland Kliemann und die Corvette C1 vom V8 Werk haben es ohne Probleme geschafft. Zur Sicherheit werden an den Ecken aber noch Platten verlegt. Natürlich gibts für jedes Fahrzeug einen Fotostop zur Erinnerung. Danke an das Team vom Rudolf-Harbig-Stadion, die uns das ermöglichen. Foto: Martin Schumann

 

 

Höher geht es nicht!

Die 2. Etappe der Rallye Elbflorenz powered by Total startet dieses Jahr direkt am höchsten Punkt Sachsens. Nachdem uns die erste Etappe der Rallye ins tschechische Karlovy Vary geführt hat, werden wir am Samstag vom 1215 Meter hohen Plateau des Fichtelbergs auf die Reise gehen.

 

 

Wieviele Helfer arbeiten eigentlich im Hintergrund......

.... damit so eine Rallye mit bis zu 160 Fahrzeugen über knapp 300 Kilometer funktioniert?
Insgesamt sind bei der Rallye Elbflorenz und bei der Cabrio und Coupé Rallye jeweils fast 100 Helfer an verschiedenen Teilen der Strecke unterwegs, damit alle Wertungsprüfungen, Zeitkontrollen und Durchfahrtkontrollen funktionieren. Vor der Rallye wird die Strecke geplant, das Roadbook geschrieben, viele Absprachen getroffen und die Startertüten gepackt.
Nach der Zieleinfahrt schwitzt unser Auswertungsteam über den Ergebnissen, während die Teilnehmer sich beim Abendessen entspannen können.
Eine ganz besondere Unterstützung erhalten wir jedes Jahr vom Team der Gutachter, die mit allen Mitarbeiter und Fahrzeugen an der Strecke unterwegs sind um das alles möglich zu machen. DANKE stellvertretend an Die Gutachter und alle anderen Helfern!

 

 

Mühle Glashütte - Partner seit der ersten Rallye

Wir freuen uns auch dieses Jahr die Firma Mühle-Glashütte GmbH nautische Instrumente und Feinmechanik als Partner an unserer Seite zu haben. Das Unternehmen hat eine enge Verbindung zum Automobilbau, so fertigte Mühle Glashütte beispielsweise Tachometer für den Horch 853.
Was passt also besser zu unserem rollenden Stück Automobilgeschichte, als die letzte noch in Familienhand befindliche Uhrenmanufaktur aus dem sächsischen Glashütte? Geschäftsführer Thilo Mühle, der das Unternehmen in der 5. Generation leitet, ist selbst mehrfacher Teilnehmer der Rallye Elbflorenz und wird auch dieses Jahr wieder mit an den Start gehen.
Jürgen Vogel hat sich nach letzten Rallye Elbflorenz für eine Uhr aus der Serie “Lunova” entschieden, die Thilo Mühle ihm persönlich in Berlin übergeben hat. Genau aus dieser Serie stammt auch der diesjährige Hauptpreis im Gesamtwert von 3500 Euro. Je eine Lunova Datum für Fahrer und Beifahrer des Siegerteams. Natürlich erhalten auch unsere Sieger die Uhren direkt aus der Händen von Geschäftsführer Thilo Mühle. Wir drücken schon jetzt die Daumen!

 

 

Abendveranstaltung im Ball- und Brauhaus Watzke

Das Ziel unserer Rallye ist natürlich auch dieses Jahr wieder Dresden. Die Abendveranstaltung findet diesmal im großen Ballsaal des Ball- und Brauhaus Watzke statt. Geschäftsführer Mirko Unger ist selbst mehrfacher Teilnehmer der Rallye Elbflorenz powered by TOTAL und freut sich darauf, endlich einmal alle Teilnehmer in seinem Haus begrüßen zu dürfen.

 

 

Start schon am Freitag

Wir starten dieses Jahr bereits am Freitag in die Rallye Elbflorenz powered by TOTAL! Am Freitag, den 27.9. werden wir gegen 15 Uhr am AHORN Hotel Am Fichtelberg auf eine erste, landschaftlich sehr reizvolle und ca. 70 Kilometer lange Etappe über den Keilberg, durch das Egertal ins tschechische Karlovy Vary starten. Karlsbad ist einer der berühmtesten und traditionsreichesten Kurorte der Welt. Aus diesem Grund werden wir nicht nur durch die herrliche Altstadt fahren, sondern auch Gelegenheit für einen kurzen Stadtbummel haben. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Grandhotel Ambassador Národní dum werden auf die ca. 30 Kilometer lange "Nachtetappe" zurück in den Kurort Oberwiesenthal starten, wo wir ab ca. 21 Uhr den ersten Abend ausklingen lassen können.

 

 

Fischer Barometer in Drebach

Letztes Jahr durften unsere Teilnehmer den Firmenstandort unseres langjährigen Partners Fischer Barometer in Drebach kennenlernen. Hier werden edle Messinstrumente in Handarbeit gefertigt. Für alle Liebhaber mechanischer Instrumente bieten wir in unserem Onlineshop eine limitierte Edition Sachsen der Cockpit Serie und einer robusten Aussenwetterstation an. https://www.editionsz.de/geschenke/edition-sachsen.html. Für die Sieger unserer Wertungsprüfungen gibt es auch dieses Jahr Pokale in Form von Messinstrumenten von Fischer zu gewinnen.

 

 

Die ERTL-Gruppe ist Rallye Partner!

Spätestens mit dem Sieg der Rallye Monte Carlo im Jahr 1973 hat der französische Sportwagen Alpine A110 absoluten Kultstatus erlangt. Auch die Neuauflage der legendären Alpine hat schon jetzt das Zeug zu einem absoluten Klassiker. Das Leichtgewicht im eleganten Design verspricht Fahrfreude pur. Wir freuen uns, dass wir die ERTL-Gruppe mit dem Alpine Centre Dresden als neuen Partner in unserer Rallye Familie begrüssen dürfen und werden die aktuellen Modelle bei einer Durchfahrtkontrolle erleben dürfen. Foto: Alpine

ALPINE


Wir sind begeistert!

Erst vor 10 Tagen haben wir den Termin der diesjährigen Rallye Elbflorenz powered by Total bekanntgegeben und es sind schon knapp 100 Bewerbungen auf einen der 150 Startplätze eingegangen. Unter den Anmeldungen ist auch die von Prinz Daniel von Sachsen, Herzog zu Sachsen, der schon 2017 an unserer Rallye teilgenommen hat.
Wir freuen uns sehr darüber, denn wer passt besser zu „Elbflorenz“ als ein UrUr Enkel von August des Starken? Das Oberhaupt der Wettiner geht mit einer original Volvo Politbürolimousine der DDR für das Team der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. an den Start. Das hat einen guten Grund, Prinz Daniel engagiert sich aktiv für den Wohltätigkeitsverband.

Volvo Politbürolimousine der DDR





DANKE!

Wir möchten heute noch einmal DANKE sagen - mit einer ganzen Seite in der Sächsischen Zeitung.

DANKE


Video der 6. SZ Rallye Elbflorenz




Ergebnisse 6. Rallye Elbflorenz 2018

Gesamtergebnis
Wertungsprüfung 1
Wertungsprüfung 2
Wertungsprüfung 3
Wertungsprüfung 4
Wertungsprüfung 5
Wertungsprüfung 6
Wertungsprüfung 7
Wertungsprüfung 8
geheime Wertungsprüfung
Teamwertung




Das sind die Sieger der 6. Rallye Elbflorenz powered by TOTAL

Volker und Marion Wittig sicherten sich mit einem Ferrari 330 GT aus dem Jahr 1965 den Gesamtsieg der 6. Rallye Elbflorenz. Hans-Jürgen Mühle überreichte am Abend den Hauptpreis in Form von 2 wunderschönen Armbanduhren aus der aktuellen Kollektion von Mühle-Glashütte. Platz 2 und damit auch ein Wochenende im Hotel Bei Schumann ging an Birgit und Olaf Zach vom Team VOLLBIER im Trabant 600 aus dem Jahr 1964. Rang 3 belegten Jens Jansen und Constantin Dobel in einem seltenen Reliant aus dem Jahr 1970. René Kindermann übergab diesem Team persönlich zwei exklusive Hospitality-Tickets für den anstehenden Skiweltcup Dresden.
Wir gratulieren ganz herzlich!

Volker und Marion Wittig

Volker und Marion Wittig Birgit und Olaf Zach Jens Jansen und Constantin Dobel









© 2019 DDV Mediengruppe GmbH & Co.KG         Impressum | Datenschutz