Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Exklusivpartner Audi Zentrum Dresden


Andy Röggen, Mitarbeiter im Audi Zentrum Dresden, nimmt mit seinem Audi 80 an der Rallye teil und erzählt wie er zu seinem Schmuckstück gekommen ist.

Seit frühester Jungend

Meine Leidenschaft zu Technik, gerade im Bereich Oldtimer, begann in meiner frühen Jugend, als Co-Pilot im Beiwagen des MZ ES 250/2 Gespann meines Vaters, der wiederum früher mit meinem Opa mit derselben Maschine unterwegs war. Heute ist es ein DDR Motorradklassiker. Mein erster eigener Oldtimer hatte nur 2 Räder: Es war ein Moped der Marke Simson, Typ SR2, welchen ich mit meinem Vater gemeinsam restaurierte. Als dann endlich der langersehnte Führerschein Realität wurde, ging es mit dem Klassiker aus Suhl gemeinsam mit Freunden zu verschieden Oldtimertreffen, auf denen das 2-Rad stolz präsentiert wurde. Im Rahmen einer Oldtimerinteressengesellschaft organisierten wir 3 Jahre in Folge ein eigenes erfolgreiches Oldtimertreffen.


Audi 80

Der Audi 80 B2 (Typ 81 mit Frontantrieb oder Typ 85 mit quattro-Allradantrieb bezeichnet) ist ein Fahrzeug der Audi NSU Auto Union AG (ab 1985: Audi AG) und wurde im Spätsommer 1978 als zweite Generation des Audi 80 auf den Markt gebracht. Er löste den Audi 80 B1 ab.



Eins Stand fest: Audi

Ich freue mich darauf, bei der SZ-Rallye im Namen des Audi Zentrum Dresden zu starten, mit meinem Co-Piloten Rick Wojack. Allerdings nicht mit einem Moped, sondern mit einem Audi 80 Typ 81 aus dem Jahr 1979.

Das gute Stück war mein erstes Auto in meiner Automobilära. Schon außergewöhnlich, wenn ich mir die ersten Autos meiner Freunde angeschaut habe. Gleich vorab: Nein, den Wagen habe ich nicht von Opa geerbt, altes Vorurteil, sondern lange danach recherchiert, denn eins Stand fest, die MarkeAudi.

Mittlerweile besitze ich den Wagen schon 7 Jahre und fahre lediglich von Frühling bis Herbst mit dem Audi 80, danach bekommt er Winterschlaf verordnet.


Audi 80 Audi 80 Audi 80



Premiere bei der SZ Rallye Elbflorenz 2017

Der alte Audi ist für mich ein richtiger Kontrast zur modernen Automobilwelt auf Arbeit, im Audi Zentrum Dresden. Hier sind unter anderem Assistenzsysteme nicht mehr weg zu denken genauso wie die Leistungsdaten moderner Motoren.

Der Audi 80 wird noch von einem Vergaser "befeuert" und Assistenzsysteme sucht man vergebens. Das beginnt schon beim manuellen Licht einschalten bei Tunneleinfahrten.

Bei der SZ-Rallye starte ich das erste Mal, sozusagen Premiere. Erfahrungen konnte ich aber bereits schon bei 2 anderen Oldtimerausfahrten mit Wertungsprüfungen sammeln.

Mein persönlich gestecktes Ziel bei der Rallye: Mensch und Maschine sollen fit über die Zielgerade rollen.


Andy Röggen

Andy Röggen
Mitarbeiter im Audi Zentrum Dresden
www.audi-zentrum-dresden.de
info@audi-zentrum-dresden.de